Leistungen

Handel mit

Getreide und Ölsaaten


Als Lieferant der Getreide- und Ölmühlen, der Nahrungsmittel-Industrie, der Tiernährmittel-Hersteller und des internationalen Getreidegroßhandels stellen wir unseren Kunden Getreide und Ölsaaten in der gewünschten Qualität und Menge, termingerecht zu aktuellen Marktpreisen zur Verfügung. Die Ware beziehen wir von unserer landwirtschaftlichen Kundschaft in der Ernte oder zu einem späteren vereinbarten Zeitpunkt.

Futtermitteln


Wir vertreiben Einzelfuttermittel (Sojaschrot, Rapsschrot, pflanzliche Fette u.a.), Mischfutter sowie Mineralfutter – nach eigenen Rezepturen hergestellt – an unsere landwirtschaftlichen Kunden. Für den Bio-Landbau handeln wir zusätzlich mit Ölkuchen.

Saatgut


Dem Saatgut wird in der Landwirtschaft ein immer höherer Stellenwert zugerechnet. Sichern neu gezüchtete Sorten immer wieder ein hohes Erntepotenzial, wo stehen auch ein hoher Nährwert und eine gesunde Pflanzenentwicklung im Vordergrund. In unserer Saatgutanlage in Lemgo bereiten wir in einem Vertragsanbau- und Vertriebssystem als Vermehrerorganisation (VO-Status) zertifiziertes Saatgetreide auf. Mit unseren landwirtschaftlichen Kunden handeln wir zusätzlich folgendes Saatgut: Getreide, Ölsaaten, Hülsenfrüchte, Gräser.

Pflanzenschutz

Pflanzenschutz Pflanzenschutzmittel müssen in Deutschland für den Vertrieb und die Anwendung von der Biologischen Bundesanstalt in Braunschweig zugelassen werden. Vor der Zulassung unterliegen sie einer mehrjährigen Prüfung. Der Handel und die Anwendung von Pflanzenschutzmitteln darf nur von Personen durchgeführt werden, die hierfür eine amtliche Prüfung abgelegt haben. Die Lagerung von Pflanzenschutzmitteln darf nur in amtlich abgenommenen Lägern erfolgen. Lippe Agrar bietet seinen Kunden zu dem Vertrieb von Pflanzenschutzmitteln auch eine integrierte Beratung an, die Umweltauflagen, Pflanzenwachstum, Befallsdruck, Witterungsbedingungen und Wirtschaftlichkeit einer Maßnahme berücksichtigt.

Düngemittel


Seitdem das Düngen mit Klärschlamm und Industriekomposten immer mehr in die Kritik der Öffentlichkeit (eher emotional als sachlich) geraten ist, kommt den mineralischen Düngemitteln eine wachsende Bedeutung zu. Durch gezielte, dem Pflanzenwachstum angepasste Düngergaben, einer hohen Qualität der Düngerstruktur und moderner Ausbringungstechnik wird die Umweltbelastung sehr stark reduziert.

Agrar-Logistik


Für die Landwirtschaft, die verarbeitende Industrie, für den Handel und Großhandel sowie für die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung, Frankfurt, lagern wir Getreide und andere Produkte. Als weitere Dienstleistungen bieten wir die Reinigung, Trocknung und Gesunderhaltung von Getreide an. Agrarprodukte können über Straße, Schiene oder Wasserweg umgeschlagen werden. Über einen eigenen Fuhrpark und Transportverträge mit zertifizierten Spediteuren können termingerechte Zulieferungen sichergestellt werden.

Qualitätssicherung

Ein bedeutender Faktor beim Handel mit Agrarprodukten kommt der Qualitätssicherung zu. Zur Sicherung der Qualität tragen in unserem Unternehmen mehrere Faktoren bei. Dazu gehören:

Zertifizierung


Schon 1995 hat Lippe Agrar ein Qualitätsmanagement nach DIN EN ISO 9001 zwei eingeführt. Hinzugekommen ist die Zertifizierung nach dem holländischen Standart GMP 13 und für den Handel mit Bio-Produkten die Teilnahme am Kontrollverfahren gemäß VO (EWG) Nr. 2092/91 mit der Kontroll-Nr. D-NW-006-14533-BD.

Kundenorientierter Außendienst

Unsere Kunden werden zeitnah über neue Produkte und Anwendungsstrategien sowie über aktuelle Einkaufs- und Vermarktungsstrategien unterrichtet. Problemlösungen können vor Ort erarbeitet werden.

Fachberatung

Für die Bereiche Tiernahrung und Pflanzenbau stehen Fachberater der Kundschaft als Ansprechpartner zur Verfügung. Über den Fax- und Internet-Service “Kundenbriefe” wird auf Veränderungen aktuell anstehende Maßnahmen hingewiesen. Der jährlich stattfindende Lippische Feldtag zeigt unseren Kunden aktuelle Anbaustrategien und umfassende Informationen zum Thema Pflanzenbau auf.

Labor


Mit einem gut ausgebildetem und motiviertem Team sowie modernen Laborgeräten können wir eine vertraglich vereinbarte Qualität zusichern. Auch für ein gutes partnerschaftliches Verhältnis mit unseren Kunden sind zuverlässige Gewichts- und Qualitätsermittlungen Grundvoraussetzungen.

Schadstoff-Monitoring

Lippe Agrar beteiligt sich sich an dem Schadstoff-Monitoring des Verbandes der agrargewerblichen Wirtschaft und des Verbandes deutscher Mühlen. Die Getreideanlieferungen über einen größeren Zeitraum werden zu einem Durchschnittsmuster auf Schwermetalle, Pflanzenschutzmittelrückstände und Pilzbefall untersucht. Die Daten aller eingesandten Untersuchungen stehen den beteiligten Unternehmen zur Verfügung.

Umweltschutz

Getreideabfälle

Zur Vermeidung von Abfällen werden die aus dem Getreide gereinigten Stäube und Restmengen als Biogas und trmisch verwertet.

Pflanzenschutz-Kanister


Einmal jährlich werden die in Lippe verkauften Pflanzenschutzmittel-Kanister in gereinigtem Zustand auf unserem Gelände in Lemgo in etwa zehn Großcontainern eingesammelt und der energetischen Verwertung zugeführt. Diese Aktion wird mit der Firma Pamira durchgeführt.

© 2017 Lippe Agrar | Home | Impressum